...
Ihre Blog-Auswahl

Featured

Gewusst wie! Drucken mit Weiß oder Lack bei der neuen OKI ES9541

Gewusst wie!
Drucken mit Weiß oder Lack bei der neuen OKI ES9541

OKI hat auf der vergangenen VISCOM 2013 in Düsseldorf die neue 5-Farb-Maschine ES9541 vorgestellt, bei der erstmals ein Farb-Laser-Drucker (tatsächlich mit LED-Technologie und nicht mit Laser) mit den Farben Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz und zusätzlich mit Weiß oder im Wechsel mit Klar (Lack) eingesetzt werden kann.

Die Maschine ergänzt die angebotenen Maschinen ES7411WT/ES9420WT mit Cyan, Magenta, Gelb und Weiß bei denen Schwarz im Composite aus CMY gebildet wird und rundet das Portfolio von OKI nach oben hin ab.

Mit der ES9541 haben Anwender erstmals überhaupt in dieser Einstiegspreisregion die Möglichkeit zum Beispiel 4-Farbig plus Weiß auf transparenten Materialien oder auch farbigen Papieren zu drucken. Anwendungsbereiche am POS zum Beispiel für die Entwicklung und Gestaltung von Verpackungsdesigns oder bei der Produktion von Grußkarten, Speisekarten oder sogar im Trauerdruck erschließen sich damit dem Anwender.

Durch einen einfachen Wechsel der Weißtonereinheit gegen eine Klartonereinheit wird aus dem System auf einmal ein Drucksystem, mit dem sich die Drucke in einem Arbeitsgang mit Glanz veredeln lassen. Der Klartoner kann dabei ganzflächig oder auch partiell aufgetragen werden.

Die ES9541 ist mit ihren Einsatzmöglichkeiten an Flexibilität kaum zu überbieten.

Doch wie funktioniert das – worauf muss der Anwender achten?

 

 

 

 

 

 

 

 

Zunächst einmal ist darauf zu achten, dass beim druckem mit Lack die fünfte Farbe Clear überdruckend angelegt ist, damit der Lack auch tatsächlich oben auf gedruckt wird.

Es stehen zwei Ansteuerungsmöglichkeiten zur Verfügung: a) die Ansteuerung über den Standard-OKI-Treiber oder b) die Ansteuerung über das Optional erhältliche EFI Fiery XF Software RIP.

Der Original Adobe PS® Treiber ist genau dann vollkommen ausreichend, wenn der Anwender nur für sich alleine arbeitet und keine besonderen Anforderungen an die farbliche und inhaltliche Ausgabequalität stellt. Die Bedienung ist nach guter Einweisung durch den Fachhandel einfach und intuitiv.

 

 

… ohne XF geht nix …
Druckdienstleister kommen aber nicht umhin das Optional erhältliche EFI Fiery XF RIP zu nutzen. Der autorisierte Fachhandel bietet ein OKI-Ausgabemodul  für die XF ab Version 5.2 an, dass die Ansteuerung des Druckers aus dem EFI-RIP ermöglicht. Vorhandene XF-Installationen können nach einem Update auf die aktuelle Version mit dem OKI-Ausgabemodul weiterhin genutzt werden. Unbedingt erforderlich ist aber zusätzlich die XF-Sonderfarbenoption (Spot Color), weil sonst die Farben Weiß und Klar nicht angesteuert werden können.

Mit EFI Fiery XF wird die ES9541 zu einem zuverlässigen Begleiter im Druckalltag. Druckdaten werden nicht nur Inhaltlich korrekt wiedergegeben, sondern auch die farbliche Ausgabequalität nimmt im Vergleich zur Ausgabe mit dem Standarddruckertreiber bei entsprechender Profilierung deutlich zu.

Aber vor allen Dingen beim Handling der fünften Farbe (Weiß oder Klar) kommen die stärken der XF in Verbindung zur ES9541 deutlich heraus.

Weiß oder Klar muss in den Druckdaten bei Verwendung des Standard-Druckertreibers ohne XF eindeutig mit „SpotColor_White“ oder „SpotColor_Clear“ bezeichnet sein. Ist das nicht der Fall – und wenn lediglich Groß- und Kleinschreibung nicht korrekt ist – wird der Job ohne Sonderfarbe gedruckt. Weiß oder Klar wird entweder weg gelassen oder schlimmer noch in der Farbe gedruckt, die der Datenersteller zur Visualisierung des Weiß oder Klar in der Applikation verwendet hat. Eine nachträgliche Anpassung im Druckertreiber ist nicht möglich. Nur die Rohdaten können in der Applikation korrigiert werden.

Bei der EFI Fiery XF ist es hingegen einfach möglich, die Sonderfarbe zuzuordnen, bevor der Druckjob verarbeitet und an den Drucker zur Ausgabe übergeben wird. Wenn bei der Datenerstellung die Sonderfarbe Klar zum Beispiel einfach als Lack bezeichnet ist, wird XF die Verarbeitung stoppen und zur Zuordnung der korrekten Sonderfarbe Clear auffordern.

Das spart nicht nur Kosten für Fehldrucke, sondern erspart auch zeitaufwendige und lästige Datenkorrekturen.

 

Die Fachhändler im RGF haben als erste überhaupt in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Demosysteme erhalten. EFI Fiery XF gehört bei den RGF-Mitgliedern immer mit zur Ausstattung. Zur Terminvereinbarung für eine Beratung empfehlen wir den Fachhändler in Ihrer Nähe: www.die-multiplikatoren.de*

 

Zusammenfassen die exklusiven Features der EFI Fiery XF zum Standard Adobe® PS Druckertreiber von OKI:
• Sonderfarben-Handhabung (Keine Fehldrucke durch falsche Sonderfarbenbezeichnung)
• PDF X/4 und andere
• Hohe Farbverbindlichkeit
• Absolute Inhaltsverbindlichkeit
• Farbkorrekturmöglichkeiten
• Sammelform
• Step & Repeat
• Einbindung in Farbmanagement Workflows mit anderen Ausgabesystemen wie z.B. Tintenstrahldruckern und auch Messgeräten
• APPE® (Adobe PDF Print Engine)  zur schnellen und flexibelen RIP-Leistung bei PDF-Dokumenten

 

Und noch die Key-Features der ES9541:
Geschwindigkeit
50 Seiten pro Minute Farbe & Schwarzweiß in A4
28 Seiten pro Minute Farbe & Schwarzweiß in A3
(18 A4-Seiten pro Minute ab 321 g/qm (bis 360 g/qm)
18 A4-Seiten pro Minute bei Clear nur ES9541
Bei Weißtoner 45 A4-Seiten pro Minute nur ES9541

Kleinstes Format 64 x 89 mm
Größtes Format 330 x 1.321 mm

Bis A3 Nobi (328 x 453 mm) aus allen Kassetten
Alle Kassetten und Duplex 320 g/qm
Maximal 360 g/qm aus Mehrzweckfach

Maximal 5 Papierkassetten bis 2.950 Blatt Kapazität

ProQ2400 1.200 x 1.200 dpi mit 4 Bit Farbtiefe (16 Graustufen)

Standard RAM 2GB
1.2 GHz Prozessor

Auto Colour Balance (Linearisierung) alle 500 Seiten automatisch, alle 8 Stunden, Toner/Trommelwechsel oder manuell.
Auto Registration verhindert Farbversatz alle 500 Seiten automatisch, alle 8 Stunden, Toner/Trommelwechsel oder manuell.

Optional 160 GB Festplatte
Optional EFI Fiery XF Printer Option (Ausgabemodul)**

Zum Datenblatt OKI ES9541

*) Nur bei teilnehmenden RGF-Mitgliedern
**) Nur im Bundle mit Drucker zu erwerben. Einzelkauf nicht möglich!

 

 

Thomas Meurers

Thomas Meurers

Immer den Blick nach vorne gerichtet! RGF - die Multiplikatoren

More Posts - Website - Facebook

Kommentare

Noch keine Reaktionen

Post a Comment

Veranstaltungen

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4